Claus Fricke – Kaffeerösten zu Hause

Auch wenn der Titel eventuell etwas anderes vermuten lässt, „Kaffeerösten zu Hause“ von Claus Fricke ist ein Buch, welches nicht nur für Heimröster von Kaffee interessant ist. Vielmehr ist es ein Handbuch rund um das schwarze Gold. Natürlich kommt hierbei auch das Kapitel des Röstens von rohen Kaffeebohnen nicht zu kurz. Doch angefangen von den verschiedenen Anbaugebieten der grünen Kaffeebohnen bis hin zur Übersicht über die unterschiedlichen Zubereitungsarten von Röstkaffee gibt es kaum ein Thema, welches Claus Fricke nicht abhandelt. In meinen Augen die perfekte Lektüre um in die Thematik des Kaffees einzusteigen.

Kaffeerösten zu Hause – Die Bibel

Von manchem Kaffeeliebhaber wird das Buch Kaffeerösten zu Hause von Claus Fricke (erhältlich auf Amazon.de ab 16,90 €) als die „Kaffeebibel“ angepriesen. Und auch wenn ich zu Beginn etwas skeptisch war, so muss ich doch sagen, dass der Begriff der Kaffeebibel dem Buch durchaus gerecht wird. Im Buch schreibt Claus Fricke sehr viele und interessante Informationen rund um das Thema Kaffee.

Kaffeerösten zu Hause – Heimröstung

In insgesamt vier großen Kapiteln beschreibt Claus Fricke eigentlich alles, was man als Einsteiger rund um das Thema Kaffee wissen muss. Natürlich liegt ein Fokus des Buchs auf der Heimröstung von rohen Kaffeebohnen. Neben den verschiedenen Heimröst-Möglichkeiten wird auch der Röstprozess aus der chemischen Sicht beleuchtet. Im Anschluss an die theoretischen Grundlagen geht Claus Fricke auch in die Praxis und zeigt, wie das Kaffeerösten zu Hause funktioniert. Ein Highlight im Buch ist sicherlich der Röstprozess in Bildern, welcher den genauen Temperatur- und Farbverlauf der Kaffeebohnen während dem Röstvorgang wiedergibt.

Alles rund um Kaffee

Doch auch die Kaffeebohne selbst wird im Buch von Claus Fricke näher beleuchtet. Neben den verschiedenen Anbaugebieten stellt er die Eigenschaften der unterschiedlichen Kaffeesorten vor. Zum Abschluss gibt es für den Leser noch wertvolle Tipps rund um die Kaffeezubereitung und die Aufbewahrung der Kaffeebohnen. So wird hier auch beschrieben, wie der selbst geröstete Kaffee am besten beurteilt und geschmacklich bewertet werden kann.

Kaffeerösten zu Hause – Fazit

In meinen Augen ist Kaffeerösten zu Hause von Claus Fricke ein echter Klassiker in der Kaffeeszene, welcher jedem Einsteiger einen guten Einblick in die Materie des Röstens von Kaffee und der Thematik des Kaffees im Allgemeinen gibt. Dank der Anleitung und der entsprechend bebilderten Einsicht in den Röstprozess kann Jedermann sofort mit dem Heimrösten von Kaffee beginnen.

 

Schreibe einen Kommentar